CHESS talk - Dienstag, 29. Mai 2018, "Flexible Arbeitsmodelle für Professuren und Führungskräfte an der Hochschule – notwendig und wünschenswert?"

Im CHESS talk wird das Thema der flexiblen Arbeitsmodelle für akademische und administrative Führungskräfte ausgelotet und grundsätzliche Perspektiven diskutiert. Inputs und Roundtable-Gespräch mit Nina Bessing (EAF), Matthias Mölleney (HWZ Zürich, peopleXpert), Prof. Dr. Katja Rost (UZH) und Claudia Willen (Uni Bern).      

Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Dr. David Seidl, Professor für Organisation und Management, Institut für Betriebswirtschaftslehre, UZH, Mitglied CHESS Leitungsausschuss.

Dienstag, 29. Mai 2018, 16.15 -18 Uhr, Alte Kantonsschule, Rämistrasse 59, RAA-G-01, mit anschliessendem Apéro.

Flyer  (PDF, 600 KB)Link Projektseite