Archiv CHESS Veranstaltungen

Podcasts - Flyer - Folien 

CHESS lectures

CHESS Veranstaltung 08.03.18

Inaugural Lecture - "Analog oder digital? Philosophieren nach dem Ende der Philosophie", 8. März 2018

Prof. Dr. Walther Ch. Zimmerli hielt seine Inaugural Lecture als EURIAS Senior Research Fellow 2017/2018 im Rahmen des Schwerpunktthemas "Digital Societies" am Collegium Helveticum in Kooperation mit dem CHESS. Der Vortrag unternahm den Versuch, die epochale Veränderung im Denken und Handeln der Menschen ausgehend von "analog" und "digital" besser zu verstehen. 

Flyer (PDF, 574 KB) Podcast

 

CHESS lecture Eagly_21.11.17

CHESS lecture - "Women as Leaders: Do They Make a Difference in Academia and Elsewhere?", 21. November 2017

Prof. Alice H. Eagly talked about women in leadership functions, exploring their roles as academic leaders. This CHESS lecture was a cooperation with a Guest Colloquium of the Department of Psychology. Moderation: Dipl. Psych. Levke Henningsen, Department of Psychology, UZH. 

Flyer (PDF, 120 KB)  Artikel

 

CHESS lecture Schäfer

CHESS lecture - "Wissenschaftskommunikation im Wandel: Konturen des Forschungsfeldes und aktuelle Herausforderungen", 8. November 2017

Prof. Dr. Mike S. Schäfer referierte zur Relevanz des Forschungsfeldes Wissenschaftskommunikation und thematisierte die "Krise des Wissenschaftsjournalismus", die "Pluralisierung der Wissenschaftskommunikation" und die "Digitalisierung". Moderation: Prof. Dr. Heinz Bonfadelli, Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung IPMZ, UZH.

Flyer (PDF, 588 KB)  Folien (PDF, 8444 KB) Podcast

 

CHESS lecture Reinhart

CHESS lecture - "Wissenschaft und Hochschulen als Vertrauenskonstellation - Leistungsmessung in der Wissenschaft", 3. Oktober 2017

Prof. Dr. Martin Reinhart referierte zum komplexen Verhältnis zwischen Vertrauen und Kontrolle an Hochschulen und diskutierte das dafür zentrale Zusammenspiel aller Verfahren der Qualitätssicherung und Leistungsmessung. Moderation: Prof. Dr. Klaus Jonas, Dekan der Philosophischen Fakultät UZH. 

Flyer (PDF, 589 KB)  Folien (PDF, 183 KB)  Podcast

 

CHESS lecture_Krücken_11.05.17

CHESS lecture - "Hochschulentwicklung und Hochschulforschung: Stand und Perspektiven", 11. Mai 2017

Prof. Dr. Georg Krücken stellte zum Thema "Hochschulentwicklung und Hochschulforschung: Stand und Perspektiven" auf der Basis empirischer Studien zentrale Fragen und Ergebnisse der Forschung zu Hochschulen und Hochschulsystemen vor. Moderation: Prof. Dr. Mike S. Schäfer, Vorsitzender des CHESS Leitungsausschusses.

Flyer (PDF, 109 KB)  Folien (PDF, 336 KB)  Podcast

 

CHESS lecture Criblez_11.05.17

CHESS lecture - "Hochschuldifferenzierung in der Schweiz - Strategien, Entwicklungen, Widersprüche", 11. April 2017

Prof. Dr. Lucien Criblez erläuterte Erwartungen an die Hochschuldifferenzierung vor der Herausbildung der drei unterschiedlichen Hochschul"typen" Mitte der 1990er Jahre sowie Entwicklungen im Hochschulbereich. Zudem machte er auf Widersprüche der Hochschulpolitik aufmerksam. Moderation: Dr. Sebastian Brändli, Amtschef Zürcher Hochschulen, Kanton Zürich.

Flyer (PDF, 115 KB) Folien (PDF, 153 KB) Podcast

 

CHESS lecture_Bucchi

CHESS lecture - "Visual Science Literacy - Images And Public Understanding Of Science In The Digital Age", 16. März 2017

Prof. Dr. Massimiano Bucchi thematisierte das Thema “Visual Science Literacy – Images And Public Understanding Of Science In The Digital Age”. Respondentin: Prof. Dr. Julia Metag, Professorin für Wissenschaftskommunikation an der Universität Fribourg, Moderation: Prof. Dr. Mike S. Schäfer, Vorsitzender des CHESS.

Flyer (PDF, 123 KB)  Podcast

 

CHESS lecture 22.11.16

CHESS lecture - "Varianten des akademischen Kapitalis-mus? Hochschullehre im internationalen Vergleich", 22. November 2016

Prof. Dr. Michael Hölscher referierte zu «Varianten des akademischen Kapitalismus? Hochschullehre im internationalen Vergleich», Respondentin: Prof. Dr. Katja Rost, Professorin für Soziologie an der Universität Zürich und Mitglied des CHESS Leitungsausschusses.

Flyer (PDF, 112 KB) Folien Hölscher (PDF, 334 KB) Folien Rost (PDF, 383 KB)

 

CHESS lecture 06.10.16

CHESS lecture - "Open Post Publication Review als Alternative zu Peer Review", 6. Oktober 2016

Prof. (em.) Dr. Dr. h.c. mult. Alfred Kieser sprach zum Thema «Open Post Publication Review als Alternative zur Peer Review» , Korreferat von  Prof. Dr. Hans-Dieter Daniel, Moderation Prof. Dr. David Seidl,

Flyer (PDF, 112 KB) Folien (PDF, 641 KB)

 

CHESS lecture 26.05.16

CHESS lecture - "Universität zwischen Wirtschaftsrelevanz und Gesellschaftskritik: Erfahrungen aus Theorie und Praxis", 26. Mai 2016

Prof. Dr. Barbara Sporn, CHESS Gastwissenschaftlerin von Oktober 2015 - September 2016, referierte zur "Universität zwischen Wirtschaftsrelevanz und Gesellschaftskritik: Erfahrungen aus Theorie und Praxis", Korreferat von Prof. Dr, Antonio Loprieno, Moderation Prof. Dr. Otfried Jarren.

Flyer (PDF, 109 KB) Folien Sporn (PDF, 901 KB) Folien Loprieno (PDF, 102 KB)

 

CHESS lecture 22.03.16

CHESS lecture - "Learning from Resistance – Towards a Social Psychology of Techno-Scientific Mobilisation", 22. März 2016

Prof. Dr. Martin W Bauer discussed the key theoretical ideas of his recent books ‘Resistance – and the Practice of Rationality' and ‘Atoms, Bytes & Genes – public resistance and techno-scientific responses'. Respondent: Prof. Dr. Mike S. Schäfer.

Flyer (PDF, 111 KB)

 

CHESS talks

chess talk 29.05.18

CHESS talk - "Flexible Arbeitsmodelle für Professuren und Führungskräfte an der Hochschule  notwendig und wünschenswert?", 29. Mai 2018

Im CHESS talk wurde das Thema der flexiblen Arbeitsmodelle für akademische und administrative Führungskräfte ausgelotet und grundsätzliche Perspektiven diskutiert. Inputs und Roundtable- Gespräch mit Nina Bessing (EAF), Matthias Mölleney (HWZ Zürich, peopleXpert), Prof. Dr. Katja Rost (UZH) und Claudia Willen (Uni Bern), Prof. Dr. David Seidl (UZH). 

Flyer (PDF, 600 KB) Link Projektseite Podcast

 

CHESS talk

CHESS talk - "Herausforderungen für die Hochschul-organisation" mit Informationen zu entsprechenden Weiterbildungsprogrammen, 30. Januar 2018

Die Studiengangleiter/-innen der drei Weiterbildungspro-gramme CAS "Leadership und Governance an Hochschulen" (UZH), CAS "Forschungsmanagement" (Unibe) und CAS "Führen von Projekten und Studiengängen an Hochschulen" (PHZH) diskutierten die Mikroebene der "Neuen Governance der Wissenschaft" und stellten die drei Programme vor. 

Flyer (PDF, 558 KB) Präsentationen (PDF, 1377 KB)

 

CHESS talk 15.12.16

CHESS talk - "Research Assessment in the Humanities Towards Criteria and Procedures", 15. Dezember 2016

Buchpräsentation von Michael Ochsner, Sven E. Hug und Hans-Dieter Daniel (Hrsg.). Nach einer Einführung von Prof. Dr. Hans-Dieter Daniel fand im Anschluss ein Roundtable-Gespräch zwischen Prof. Dr. Andreas Jucker, Dr. Marlène Iseli, Dr. Alexander Hasgall, Dr. Michael Ochsner und Prof. Dr. Sabine Schneider statt.

Flyer (PDF, 116 KB) Präsentation Daniel (PDF, 2890 KB) Präsentation Loprieno  (PDF, 235 KB)

 

CHESS talk 08.12.16

CHESS talk - "Soziale Normen, Kooperation und Konflikte in der wissenschaftlichen Zusammenarbeit", 8. Dez. 2016

Prof. Dr. Heiko Rauhut, SNF-Förderungsprofessor, Universität Zürich, Institut für Soziologie, referierte über die Veränderung und Herausforderungen der Produktion wissenschaftlichen Wissens von alleine arbeitenden WissenschaftlerInnen zu Forschungsteams.

Flyer (PDF, 110 KB) Präsentation Rauhut (PDF, 3846 KB)

 

CHESS talk 12.04.16

CHESS talk - "Professionalisierung in der Schweizer Hochschullandschaft" und Information zum CAS in "Leadership und Governance an Hochschulen", 12. April 2016

Im ersten Teil des CHESS talks wurde die Mikroebene der «Neuen Governance der Wissenschaft» aus der Perspektive der soziologischen Wissenschaftsforschung diskutiert und die Anforderungen an das «Führungspersonal» auf allen Stufen der universitären Organisation werden herausgearbeitet. Im zweiten Teil wurde der explizit auf den wachsenden Bereich der neuen Hochschulprofessionellen ausgerichtete CAS vorgestellt.

Flyer (PDF, 178 KB) Präsentation Nievergelt (PDF, 65 KB) Präsentation Jonas (PDF, 47 KB)

 

CHESS talk - "Steuerung von Universitäten zwischen Organisation und Profession: Beiträge aus Hochschul- und Wissenschaftsforschung", 7. Oktober 2015

Dr. Fabian Hattke diskutierte anhand ausgewählter empiri­scher Studien aktuelle Fragestellungen: Wie effektiv ist die Zentralisierung von Entscheidungskompetenzen und administrativen Auf­gaben? Welche (impliziten) Qualitäts­maß­stäbe liegen den neuen Steuerungsinstrumenten zu Grunde und welche Verhaltens­wirkungen entfalten sie? Und wie wirken sich die Stärkung der Organisationsfähigkeit von Universitäten einerseits und die Stärkung wissenschaftlicher Gemeinschaften andererseits auf die Universitätssteuerung insgesamt aus?

Flyer (PDF, 105 KB)