UZH Journal: Auf das Netzwerk kommt es an

Die Soziologin Katja Rost und der Molekularbiologe Christian Mosimann diskutieren über den Stellenwert von Internationalität und Mobilität in wissenschaftlichen Karrieren.

Fazit: Aufenthalte an prestigeträchtigen ausländischen Universitäten allein genügen nicht, wichtig ist auch der Aufbau eigener Netzwerke. Und wer Forschung betreibt und eine Familie gründen möchte, sollte sich eher früher als später darum bemühen, beides zu vereinbaren.

Link zum Artikel im UZH Journal