idw - Informationsdienst Wissenschaft: Mehr Wissenschafts-Enthusiasten als Desinteressierte

Wenn es um Einstellungen zu Wissenschaft und Forschung geht, gibt es vier Typen von Schweizerinnen und Schweizern. Diese reichen von 28 Prozent Wissenschafts-Enthusiasten bis zu 13 Prozent Desinteressierten. Trotz vieler Unterschiede unterstützen alle Typen die Förderung von Wissenschaft und Forschung, wie eine Studie der Universitäten Zürich und Freiburg zeigt.

Link zum Artikel

Prof. Dr. Julia Metag ist CHESS-Mitglied.