CHESS talk - Montag, 26. November 2018, "Die 'vier Welten' der Hochschul-finanzierung" - Die politische Ökonomie der Studiengebühren und -förderungen

Bildung, insbesondere Hochschulbildung, ist ein zentraler Bestanteil unserer heutigen Wissensgesellschaft. Gleichzeitig unterscheiden sich die Hochschulsysteme gewaltig über Länder hinweg.
Warum unterscheiden sich die Hochschulsysteme der unterschiedlichen Länder so stark?

Julian Garritzmann zeigt in seinem Vortrag, dass "Vier Welten“ der Hochschulfinanzierung mit enormen gesellschaftspolitischen Konsequenzen existieren. Der Vortrag präsentiert eine politikwissenschaftliche Erklärung für deren Entstehung und prüft diese anhand qualitativer und quantitativer Analysen.
Seinen Ausführungen folgt eine Replik von Jonas Schmidt, Co-Präsident des Verbands der Schweizer Studierendenschaft. www.vss-unes.ch

Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Jörg Rössel, Professor für Soziologie und CHESS Mitglied UZH.

Montag, 26. November 2018, 17.15 -19 Uhr, Universität Zürich Zentrum, KOL-F-109.

Flyer (PDF, 105 KB)