CHESS talk - "Flexible Arbeitsmodelle für Professuren und Führungskräfte an der Hochschule notwendig und wünschenswert?", 29. Mai 2018

CHESS Criblez

Im CHESS talk wird das Thema der flexiblen Arbeitsmodelle für akademische und administrative Führungskräfte ausgelotet und grundsätzliche Perspektiven diskutiert. Inputs und Roundtable-Gespräch mit Nina Bessing (EAF), Matthias Mölleney (HWZ Zürich, peopleXpert), Prof. Dr. Katja Rost (UZH) und Claudia Willen (Uni Bern), Prof. Dr. David Seidl (UZH).               Flyer (PDF, 600 KB) Link Projektseite Podcast


CHESS lectures als Podcasts  siehe auch Archiv CHESS Veranstaltungen

 

Inaugural Lecture - "Analog oder digital? Philosophieren nach dem Ende der Philosophie", 8. März 2018

CHESS Veranstaltung Zimmerli

Prof. Dr. Walther Ch. Zimmerli hält seine Inaugural Lecture als EURIAS Senior Research Fellow 2017/2018 im Rahmen des Schwerpunktthemas "Digital Societies" am Collegium Helveticum in Kooperation mit dem CHESS. Der Vortrag unternimmt den Versuch, die epochale Veränderung im Denken und Handeln der Menschen ausgehend von "analog" und "digital" besser zu verstehen. Flyer (PDF, 574 KB) Podcast

 

CHESS lanciert den 3. Lehrgang des CAS "Leadership und Governance an Hochschulen" 2018/2019

CHESS 3. Lehrgang 2018

CAS Flyer (PDF, 404 KB)  http://www.caslg.uzh.ch

CHESS lanciert im Rahmen des  CHESS talk zum Thema "Herausforderungen für die Hochschulorganisation  in der Lehre, in der Forschung und in der Führung und Positionierung der Hochschulen" am 30. Januar 2018 den 3. Lehrgang des CAS "Leadership und Governance an Hochschulen". 


CHESS veröffentlicht Rahmenpapier "Analysen zum Hochschul- und Wissenschaftswandel"

Mit den Perspektiven "Spannungsfelder, Transformationsprozesse und Strukturen" wird der Gegenstandsbereich des CHESS skizziert. Sie sollen ein umfassendes Bild des Wandels von Hochschulen und Wissenschaft ermöglichen.
CHESS Perspektiven


CHESS beteiligt sich am Kursangebot für Führungskräfte der UZH

Weiterbildung

Klaus Jonas (Kurs "Führen an der UZH") und Bernhard Nievergelt (Kurs "Universitätsplatz Schweiz: Governance der UZH") vom CHESS beteiligen sich am internen Weiterbildungsangebot der UZH.
Weitere Informationen zum Kursangebot


Mike Schäfer übernimmt Leitung des CHESS von Andrea Schenker-Wicki

Mike S. Schäfer, Professor für Wissenschaftskommunikation am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich, ist neuer CHESS-Vorsitzender. CHESS dankt der bisherigen Vorsitzenden Andrea Schenker-Wicki für ihren Einsatz in der Gründungs- und Aufbauphase und wünscht ihr Erfolg als neue Rektorin der Universität Basel.